Read e-book online Aussiedler in Deutschland: Akkulturation von Persönlichkeit PDF

By Rainer K. Silbereisen, Ernst-Dieter Lantermann, Eva Schmitt-Rodermund

ISBN-10: 3322922723

ISBN-13: 9783322922724

ISBN-10: 3810019941

ISBN-13: 9783810019943

Migration ist eines der politisch brisantesten Themen und wird Lebensqualität und wirtschaftliche Prosperität der nächsten Jahrzehnte in Europa und der Welt nachhaltig beeinflussen. In Deutschland existieren zwei Varianten der Einwanderung. Beiden ist gemeinsam, daß die Immigranten hinsichtlich Sprache, Kultur, faith oder Bildung einen anderen als den für Einheimische üblichen Hintergrund mitbringen.
Aussiedlern ist im Gegensatz zu anderen Einwanderern jedoch eigen, daß sie rechtlich den einheimischen Deutschen gleichgestellt sind. Damit ist bei ihnen die Überlagerung von Unterschieden in Staatsbürgerschaft und in der Kultur aufgehoben, eine wichtige Voraussetzung für sozial- und verhaltenswissenschaftliche Forschung.
Nach einer Schilderung der historischen Hintergründe und der derzeitigen Lebenslage der deutschen Minderheiten in Südost- und Osteuropa werden im vorliegenden Buch Akkulturationsprozesse nach der Aussiedlung für rund 280 Familien aus Polen, Rumänien und den Ländern der ehemaligen Sowjetunion hinsichtlich der Veränderungen für die wichtigsten Kontexte (Familie, Arbeit, Freizeit, Wohnsituation) über vier Meßzeitpunkte dokumentiert.
In einem dritten Teil folgen Analysen zur Entwicklung und Anpassung der Persönlichkeit bei Erwachsenen und Jugendlichen, additionally Veränderungen bei Werthaltungen, Selbstkonzepten, Identitäten, Urteilen und Vorurteilen, Perspektiven auf die Zukunft sowie der psychischen Gesundheit.
Den Abschluß bildet die Überprüfung mehrdimensionaler Modelle, welche verschiedene Aspekte des Integrationserfolgs in Deutschland behandeln und damit auch Schlußfolgerungen für die Politik erlauben.

Show description

Read or Download Aussiedler in Deutschland: Akkulturation von Persönlichkeit und Verhalten PDF

Similar german_7 books

Säkularisierung und Resakralisierung in westlichen by Mathias Hildebrandt, Manfred Brocker, Hartmut Behr PDF

Für die Beschreibung des Verhältnisses von Politik und faith und des Weges der westlichen Gesellschaften in die Moderne bleibt der Begriff der Säkularisierung unverzichtbar. Einer einseitigen Säkularisierungsthese kann aber sowohl empirisch als auch theoretisch widersprochen werden. Die Autoren dieses Bandes beleuchten deshalb aus ideen- und begriffsgeschichtlicher Perspektive die ambivalente Beziehung von Politik und faith.

Extra resources for Aussiedler in Deutschland: Akkulturation von Persönlichkeit und Verhalten

Example text

Arbeitslosigkeit, insbesondere dann, wenn sie seit längerer Zeit besteht, wird von den Betroffenen meist als äußerst deprimierend geschildert. Schmitt-Rodermund und Silbereisen zeigen in Kapitel 13, daß dies auch für die meisten der befragten Aussiedler gilt. Dabei gibt es jedoch Ausnahmen. Menschen, die auch im Angesicht größter Schwierigkeiten Lebensmut und Tatkraft bewahren, werden in der Literatur als resilient bezeichnet. Solche Aussiedler, die trotz ihrer Arbeitslosigkeit noch eine gute Stimmung bewahren, fallen also in diese Kategorie.

Fend, H. /dentitätsentwicklungin der Adoleszenz. Lebensentwürfe, Selbsttindung und Weltaneignung in beruflichen, familiären und politisch-weltanschaulichen Bereichen (Band II). Bern: Hans Huber. Hernandesz, D. J. & Charney, E. ) (1998). From generation to generation. The health and well-being of children in immigrant families. : National Academy Press. Hilkes, P. (1991). Die Situation der Deutschen in der Sowjetunion. Caritas 92, 6, 260265. Hofstede, G. (1980). Culture's consequences: International differences in work-related values.

Silbereisen und Schmitt-Rodermund beschreiben in Kapitel12, wie sich das Befinden der jungen Aussiedler nach und nach bessert. Dabei betrachten sie insbesondere das Zusammenspiel mit einem Merkmal, das bei Jugendlichen eng mit dem Befinden verbunden ist, nämlich mit der Ablehnung durch Gleichaltrige. Dabei liegen zwei Erwartungen nahe, nämlich zum einen, daß das Befinden mehr oder weniger Ablehnung bewirkt und zum anderen, daß abgelehnte Jungen und Mädchen sich schlechter fühlen. Ein besonderes längsschnittliebes Design erlaubt es, konkrete Erwartungen über die Kausalität des Zusammenhangs zwischen den beiden Merkmalen zu prüfen.

Download PDF sample

Aussiedler in Deutschland: Akkulturation von Persönlichkeit und Verhalten by Rainer K. Silbereisen, Ernst-Dieter Lantermann, Eva Schmitt-Rodermund


by Kenneth
4.5

Rated 4.73 of 5 – based on 39 votes