Ludwig Heilmeyer (auth.), L. Heilmeyer, Prof. Dr. H.'s Blut und Blutkrankheiten: Teil 2 Klinik des Erythrocytären PDF

By Ludwig Heilmeyer (auth.), L. Heilmeyer, Prof. Dr. H. Begemann, Prof. Dr. K. Betke, Privatdozent Dr. D. Busch, Privatdozent Dr. H.-G. Harwerth, Privatdozent Dr. H. Heimpel, Prof. Dr. W. Hunstein, Dr. H. Jacobi, Prof. Dr. W. Künzer, Dr. W. Otte, Universität

ISBN-10: 3642951457

ISBN-13: 9783642951459

ISBN-10: 3642951465

ISBN-13: 9783642951466

Show description

Read or Download Blut und Blutkrankheiten: Teil 2 Klinik des Erythrocytären Systems PDF

Best german_8 books

Download PDF by Walter L.v. Brunn: Kreislauffunktion in William Harvey’s Schriften

Ergebnisse der vorliegenden Studie wurden am 22. eleven. 1962 im Leibnizkolleg und am 12. 7. 1965 im Medizinisch-Naturwissenschaftlichen Verein, beide Tiibin gen, vorgetragen. Die Untersuchung geht nicht auf die Entdeckungsgeschichte des Kreislaufs ein. Sie beschaftigt sich vielmehr erstens mit jener biologischen Energetik, die HARVEY im AnschluB an antike Vorbilder entwickelt hat.

Read e-book online Das gespiegelte Universum: Links, rechts — und der Sturz der PDF

"Das Jahr 1957 conflict vielleicht eines der aufregendsten in der Ge­ schichte der Kernphysik" - so schreibt D. Y. Bugg in der Besprechung eines Buches über Betazerfall within the New Scientist am sixteen. August 1962. "Zu Anfang jenes Jahres ging es wie ein Lauffeuer von hard work zu exertions, daß die Parität nicht erhalten bleibt.

Additional resources for Blut und Blutkrankheiten: Teil 2 Klinik des Erythrocytären Systems

Sample text

Mit- Abb. 15. Renaie Eisenausscheidung bei verschieden arb. 1966). v. Eisenbeiastnng mit mg Ferrisaccharat. I. Schwerer, II. mittierer, gut ausgeriisteten Isotopeninstituten 150 III. iarvierter Eisenmangel. Abb. PLOTNER, 5. KongreB Europ. Ges. Hiimatoiogie durchgefiihrt werden, da die Apparaturen sehr kostbar sind. 6. Die Eisenausscheidung im Harn nach intravenoser Eisenbelastung (nach PLOTNER u. PETZEL 1954). Mein Mitarbeiter K. PLOTNER (1955) stellte fest, daB nach intravenosen Gaben von 100 mg Ferrisaccharat beim Gesunden 4,5-5,5 mg Eisen innerhalb 24 Std im Harn ausgeschieden werden.

Diese 2. 14) der hypochromen Anamien ergibt. 2. Die Eisenmangelanamie Historisehes. Obwohl die Kenntnis der Ansprechbarkeit von manchen Anamien auf Eisengaben uralt ist und bis in die Antike zuriickreicht, war die Kenntnis des Eisenmangels als Ursache solcher Anamien bis zum Jahre 1936 nicht geklart. Es hat zwar nicht an Vermutungen und theoretischen Dberlegungen gefehlt, in der Eisenmangel als Ursache dieser Anamien angesprochen wurde. Bewiesen war diese Ansicht jedoch nicht. 1m Gegenteil wurde in der Zeit der klassischen Medizin des 19.

Schwerer, II. mittierer, gut ausgeriisteten Isotopeninstituten 150 III. iarvierter Eisenmangel. Abb. PLOTNER, 5. KongreB Europ. Ges. Hiimatoiogie durchgefiihrt werden, da die Apparaturen sehr kostbar sind. 6. Die Eisenausscheidung im Harn nach intravenoser Eisenbelastung (nach PLOTNER u. PETZEL 1954). Mein Mitarbeiter K. PLOTNER (1955) stellte fest, daB nach intravenosen Gaben von 100 mg Ferrisaccharat beim Gesunden 4,5-5,5 mg Eisen innerhalb 24 Std im Harn ausgeschieden werden. Beim Eisenmangel sind die ausgeschiedenen Werte bedeutend geringer (s.

Download PDF sample

Blut und Blutkrankheiten: Teil 2 Klinik des Erythrocytären Systems by Ludwig Heilmeyer (auth.), L. Heilmeyer, Prof. Dr. H. Begemann, Prof. Dr. K. Betke, Privatdozent Dr. D. Busch, Privatdozent Dr. H.-G. Harwerth, Privatdozent Dr. H. Heimpel, Prof. Dr. W. Hunstein, Dr. H. Jacobi, Prof. Dr. W. Künzer, Dr. W. Otte, Universität


by Robert
4.1

Rated 4.03 of 5 – based on 40 votes