Read e-book online Chemisches Grundpraktikum für Studierende mit Chemie als PDF

By Professor Dr. Rolf Appel (auth.)

ISBN-10: 3540060332

ISBN-13: 9783540060338

ISBN-10: 3642961339

ISBN-13: 9783642961335

Show description

Read or Download Chemisches Grundpraktikum für Studierende mit Chemie als Nebenfach PDF

Similar german_8 books

Kreislauffunktion in William Harvey’s Schriften by Walter L.v. Brunn PDF

Ergebnisse der vorliegenden Studie wurden am 22. eleven. 1962 im Leibnizkolleg und am 12. 7. 1965 im Medizinisch-Naturwissenschaftlichen Verein, beide Tiibin gen, vorgetragen. Die Untersuchung geht nicht auf die Entdeckungsgeschichte des Kreislaufs ein. Sie beschaftigt sich vielmehr erstens mit jener biologischen Energetik, die HARVEY im AnschluB an antike Vorbilder entwickelt hat.

Download e-book for iPad: Das gespiegelte Universum: Links, rechts — und der Sturz der by Martin Gardner

"Das Jahr 1957 conflict vielleicht eines der aufregendsten in der Ge­ schichte der Kernphysik" - so schreibt D. Y. Bugg in der Besprechung eines Buches über Betazerfall within the New Scientist am sixteen. August 1962. "Zu Anfang jenes Jahres ging es wie ein Lauffeuer von hard work zu exertions, daß die Parität nicht erhalten bleibt.

Additional resources for Chemisches Grundpraktikum für Studierende mit Chemie als Nebenfach

Example text

Statt auf I . 10-2 ist die H+-Ionenkonzentration demnach nur von 1,8' 10- 5 auf 1,84'10--5 gestiegen. Sie ist also praktisch unveriindert gebliebcn. Fiirdie Berechnung des PH- Wcrtes eines Puffergemisches, welches aus eincr schwachen einwertigen Saure und ihrem Alkalisalz besteht und deren Totalkonzentrationcn gegeben sind, eignct sieh folgendc Bezichung: [Salz] . Pu ,- -10" K + log ----- --"'. lSaurc] 49 Loslichkeitsprodukt Hieraus ist ersichtlich, daB bei gleicher Salz- und Saurekonzentration, da log 1 = 0, PH = - log Ks oder PH ==; pKs * wird.

Dabei erfolgt die Abdissoziation des ersten Protons stets viel leichter als die der nachfolgenden. Nachdem ein Proton sich abgelost hat, hinterbleibt ein negativ geladenes Ion, von dem sich weitere Protonen auf Grund der elektrostatischen Anziehung nur erheblich schwerer ablosen konnen. Die Dissoziationsgleichungen fiir H 2 SO, und HaPO, lauten daher: 1. -stufe 2. = H+ Versucb Nr. = H+ + PO~- 1. -stufe 2. -stufe 3. -stufe Berechne, wieviel festes NaOH benotigt wird, um nach der Gleichung HaSO, + NaOH -+ NaHSO, + HIO 50 ml lO%ige Schwefelsaure quantitativ in Natriumhydrogensulfat zu iiberfiihren.

Mit diesem Wasser wird ein Reagensglas bis zum Rande gefiillt. Auf die 6ffnung des Reagensglases drucke nun einen Allgemeiner Teil 24 einfach durchbohrten Gummistopfen, durch den ein 3 cm langes Glasrohrchen gefiihrt ist. Dabei muB das Wasser vollstandig in das Rohrchen eindringen. VerschlieBe nun die

Download PDF sample

Chemisches Grundpraktikum für Studierende mit Chemie als Nebenfach by Professor Dr. Rolf Appel (auth.)


by Kenneth
4.2

Rated 4.81 of 5 – based on 4 votes