Tilmann Betsch, Joachim Funke, Henning Plessner's Denken - Urteilen, Entscheiden und Problemlösen. Reihe PDF

By Tilmann Betsch, Joachim Funke, Henning Plessner

ISBN-10: 3642124739

ISBN-13: 9783642124730

Die neue Reihe zur allgemeinen Psychologie erscheint in four kompakten B?nden. Je nach Studien- und Pr?fungsschwerpunkt k?nnen die ben?tigten Module zusammengestellt werden. Dieser Band enth?lt alle pr?fungsrelevanten Themen des Faches „Denken“: Im Teil „Entscheiden“ werden die zentralen Phasen des Entscheidungsprozesses vorgestellt, im zweiten Teil die menschlichen Strategien und Regeln der Urteilsbildung, Teil drei behandelt die Theorien und Ph?nomene des Probleml?sens. Begleitende site mit Lerntools f?r Studierende und Materialien f?r Dozenten sowie kostenlosen H?rbeitr?gen aller Kapitel.

Show description

Read or Download Denken - Urteilen, Entscheiden und Problemlösen. Reihe Allgemeine Psychologie für Bachelor (Lehrbuch mit Online-Materialien) PDF

Best german_1 books

Additional resources for Denken - Urteilen, Entscheiden und Problemlösen. Reihe Allgemeine Psychologie für Bachelor (Lehrbuch mit Online-Materialien)

Example text

Mögliche Ergebnisse bei einer Aufgabe, bei der beurteilt werden soll, ob ein Ton vorhanden ist oder nicht Bei Urteilsaufgaben, beispielsweise zur Entdeckung eines schwachen Signals, lassen sich häufig zwei Arten von Fehlern unterscheiden: falscher Alarm und Auslassung. Diese beiden Fehler können unterschiedlich hoch gewichtet werden, was sich in dem jeweiligen Reaktionskriterium ausdrückt. Nach der SET lässt es sich von der Wahrnehmungssensitivität einer Person unterscheiden. Die SET ist für verschiedene Anwendungsprobleme von Bedeutung, z.

4 Schemata haben nicht nur eine Struktur-, sondern auch eine ausgeprägte Prozesskomponente. Sie bewerten z. B. ihre Passung bzw. Kongruenz mit einlaufender Information, sie rufen ggf. andere Schemata auf. 4 Schemata repräsentieren Wissen unterschiedlichster Inhaltsbereiche. Allgemein wird angenommen, dass die in einer Urteilssituation aktivierten Schemata sowohl die Enkodierung und Abspeicherung von neuen Informationen als auch das Gedächtnis für alte Informationen so beeinflussen, dass diese Informationen tendenziell an die Schemata assimiliert bzw.

A. an der Vergabe des Wirtschaftsnobelpreises an Daniel Kahneman im Jahr 2002 (er teilte sich den Preis mit dem Ökonom Vernon In der Social-Cognition-Forschung werden verschiedene Stufen der Informationsverarbeitung unterschieden: Wahrnehmung, Kategorisierung, Gedächtnisprozesse und Informationsintegration. In der Regel bauen spätere Stufen der Informationsverabeitung auf früheren auf. Zu den zentralen Annahmen des Social-Cognition Ansatzes zählt die Interaktion zwischen neuen Reizen und vorherigem Wissen, die Begrenzung der Informationsverarbeitungskapazitäten und der damit verbundenen Benutzung einfacher Urteilsregeln, die Zuteilung von Kapazitäten in Abhängigkeit von der Verarbeitungsmotivation und die Unterscheidung zwischen kontrollierten und automatischen Prozessen.

Download PDF sample

Denken - Urteilen, Entscheiden und Problemlösen. Reihe Allgemeine Psychologie für Bachelor (Lehrbuch mit Online-Materialien) by Tilmann Betsch, Joachim Funke, Henning Plessner


by John
4.4

Rated 4.90 of 5 – based on 4 votes