Download e-book for iPad: Der Kalium-Natrium-Austausch als Energieprinzip in Muskel by Albrecht Fleckenstein

By Albrecht Fleckenstein

ISBN-10: 3642926436

ISBN-13: 9783642926433

ISBN-10: 3642926444

ISBN-13: 9783642926440

Fiinfzig Jahre sind verflossen, seitdem OVERTON 1902 iiber die B deu tung des extracellularen Na+ fiir die Erregbarkeit und Kontraktilitat des Muskels berichtete und die lahmende Wirkung erhohter extracellularer ok+ -Konzentrationen fand. Die Probleme, die durch diese Entdeckung auf geworfen wurden, haben seitdem mehr als eine new release bewegt: Es ist die fundamentale Frage, wie in poor health die Na+ -lonen des extracelluliiren Raumes 1tnd die ok+ -lonen des Zellinneren am Verkurzungsakt des M uskels und bei der Erregungsleitung beteiligen. Ebenso bedeut am wie die experimentellen Tatsachen erscheinen in unseren Tagen die trberlegungen, die OVERTON schon 1902 mit seinen Befunden verband: Schon damals sprach OVERTON die Vermutung aus, daB sich bei der Erregung der Muskel aser moglicher weise intracellulares ok+ gegen extracellulares Na + austauschen miisse. Auch die Beziehung dieses Ionenprozesses zum Aktionsstrom und die Existenz eines Pumpmechanismus, der die in die Faser eindringenden Na+-Ionen wieder abzuschieben habe, wurden bereits von OVERTON diskutiert. Durch die Forschungsergebnisse der letzten 10 Jahre haben diese - speedy in Ver gessenheit geratenen - Interpretationen von OVERTON eine glanzende Bestatigung gefunden. Es kann heute kein Zweifel mehr sein, daB der Aus tausch von okay+ und Na+ tatsachlich der - dem Aktionsstrom zugrunde liegende - IonenprozeB ist und damit die erste Reaktion in der Kette physikalisch-chemischer bzw. chemischer Umsetzungen darstellt, die im Zusammenhang mit der Kontraktion zur Beobachtung kommen. Auch die Probleme der Nervenerregung erscheinen so in einem neuen Licht. Physiologie und Pharmakologie treffen und erganzen sich heute auf dem Forschungsgebiet des Kationenstoffwechsels in gliicklicher Weise.

Show description

Read Online or Download Der Kalium-Natrium-Austausch als Energieprinzip in Muskel und Nerv: Zugleich ein Grundriss der Allgemeinen Elektropharmakologie PDF

Best german_8 books

Get Kreislauffunktion in William Harvey’s Schriften PDF

Ergebnisse der vorliegenden Studie wurden am 22. eleven. 1962 im Leibnizkolleg und am 12. 7. 1965 im Medizinisch-Naturwissenschaftlichen Verein, beide Tiibin gen, vorgetragen. Die Untersuchung geht nicht auf die Entdeckungsgeschichte des Kreislaufs ein. Sie beschaftigt sich vielmehr erstens mit jener biologischen Energetik, die HARVEY im AnschluB an antike Vorbilder entwickelt hat.

Download e-book for iPad: Das gespiegelte Universum: Links, rechts — und der Sturz der by Martin Gardner

"Das Jahr 1957 conflict vielleicht eines der aufregendsten in der Ge­ schichte der Kernphysik" - so schreibt D. Y. Bugg in der Besprechung eines Buches über Betazerfall within the New Scientist am sixteen. August 1962. "Zu Anfang jenes Jahres ging es wie ein Lauffeuer von exertions zu hard work, daß die Parität nicht erhalten bleibt.

Additional info for Der Kalium-Natrium-Austausch als Energieprinzip in Muskel und Nerv: Zugleich ein Grundriss der Allgemeinen Elektropharmakologie

Example text

Elektrokardiogramm bei paroxysmaler Liihmung (Antal! durch Insulin provoziert). Teil A: EKG im Zustand schwerster Liihmung. Serum-K+ 12,6 mg- %. Extreme Verliingerung der Kammeraktionstromdaner QT auf 0,6 sec bei einer Frequenz von 65/min mit abgeflachtem, verliingertem und doppelgipfeligem T. PQ mit 0,13 sec unveriiudert. QRS mit 0,09 sec ganz leicht verliingert. Teil B: EKG nach Unterbrechung des Liihmungsanfalls durch Kel per os unter Ansteigen des Sernm-K+ auf 20,4 mg-%. Vallige Rtickbildung der EKG-Veranderungen mit erhahter T-Welle und verkiirztem QT auf 0,3-0,35 sec bei einer Frequenz von 75/min.

4. Die Forellenspermatozoen konnen durch voriibergehenden Aufenthalt in einer starker konzentrierten KCI-Losung mit K+ "iiberladen" werden. IX . ~~1\'i'-... 0 ~~ ~ ~ ~ r--... , ~. , ~ \ ~ 1\ . \

Gibt man die Nerven in eine Sauerstoff-Atmosphare zuriick, so wird K+ schnell wieder gebunden. Dagegen bleiben die Fleckenstein, Kalium-Natrium-Austausch. 3 34 Die Bedeutung der Kationen fUr die Muskelfunktion. zur Verfugung steht (SHANES). In ahnlicher Weise tragt die Glykolyse auch in Gehirnschnitten Zlur K+-Bindung bei [DIXON (1949)]. Entzug der Glucose oder Vergiftung der Glykolyse durch NaF hat dementsprechend sofortige K+-Verluste zur Folge. Eine besondere Bedeutung fUr die K+-Stapelung in Gehirnschnitten und in Retinagewebe kommt anscheinend der Glutaminsaure zu [TERNER, EGGLESTON und I\itEBS (1950)].

Download PDF sample

Der Kalium-Natrium-Austausch als Energieprinzip in Muskel und Nerv: Zugleich ein Grundriss der Allgemeinen Elektropharmakologie by Albrecht Fleckenstein


by Joseph
4.1

Rated 4.99 of 5 – based on 35 votes