Download PDF by Paul Feyerabend: Der wissenschaftstheoretische Realismus und die Autorität

By Paul Feyerabend

ISBN-10: 3322888290

ISBN-13: 9783322888297

ISBN-10: 3528084111

ISBN-13: 9783528084110

Die Aufsätze in diesem Band befassen sich mit gewissen Aspekten der Rolle der Wissenschaften in unserer Kultur. Im ersten Teil wird gefragt, ob die Wissenschaft einen Beitrag zu unserem Weltbild leisten kann, oder ob sie einzig dazu taugt, Voraussagen zu machen oder Erfahrungen zu ordnen in einer Welt, deren Züge durch andere überlegungen bereits festgelegt sind. Im zweiten Teil wird gefragt, ob die Methoden und Ergebnisse der Wissen­ schaft wirklich die vast Autorität haben, die guy ihnen heute zuschreibt. Die Antwort auf die erste Frage lautet: die Wissenschaft kann eine Kosmolo­ gie im vollen Sinne des Wortes sein, sie ist in dieser Hinsicht der faith, der Philosophie, dem Alltagsdenken, dem Mythos sicher nicht untergeordnet. Ich erreiche diese Antwort auf dem Umweg über die Diskussion eines difficulties, das in der Literatur den etwas pompösen Namen 'Das challenge der Existenz theoreti­ scher Entitäten' erhalten hat. Die Antwort auf die zweite Frage lautet: die Wissenschaft ist anderen Ideolo­ gien aber auch nicht übergeordnet, sie hat keine höhere Autorität als jene. Diese Antwort erhalte ich in zwei Schritten. Erstens durch eine Kritik der Wissenschafts­ theorie, wo guy ja zeigen will, warum die Wissenschaft so hervorragt. Zweitens durch eine Kritik der von den Wissenschaften selbst gemachten Ansprüche.

Show description

Read Online or Download Der wissenschaftstheoretische Realismus und die Autorität der Wissenschaften PDF

Similar german_10 books

Mark May (auth.)'s Kognition im Umraum PDF

Wie werden räumliche Informationen in Situationen verarbeitet, in denen sich der Akteur in einer realen, vorgestellten oder simulierten Umgebung aufhält oder bewegt? Welchen Beitrag leisten visuelle, auditive, vestibuläre und andere Systeme zur Orientierung im Raum? Wie wird die Rauminformation im Gedächtnis repräsentiert und über fortgesetzte Eigenbewegungen aktualisiert und integriert?

Additional info for Der wissenschaftstheoretische Realismus und die Autorität der Wissenschaften

Example text

Wenn diese Aussage ungewohnt klingt, dann zum teil wegen des neuen, "technischen" Sinnes, den die Positivisten dem Wort "metaphysisch" gegeben haben. Im nächsten Abschnitt werden wir zeigen, daß das Ergebnis, das wir hier auf der Grundlage des Prinzips der semantischen Unabhängigkeit gewonnen haben, seinen natürlichen Ort innerhalb des Realismus hat. 7. Der Realismus behauptet, daß es Sachverhalte gibt, die vom Zustand des Beobachters, der Meßinstrumente usw. kausal unabhängig sind, die aber diese Instrumente und diese Beobachter beeinflussen können.

Sie hatten aber wie alle Vorlesungen den Nachteil, daß man problematische Gedanken nicht weiter verfolgen und genauer untersuchen konnte. Wir gründeten also eine zweiwöchentliche Diskussionsgruppe und baten Kraft, die Leitung dieser Gruppe zu übernehmen. Das war der Beginn des Kraftkreises, der mit kleineren Unterbrechungen bis zum Jahre 1951/52 andauerte. Anfänglich nahmen an der Diskussion nur Studenten und gelegentlich Dozenten, wie etwa Juhos teil. Dann trugen auch durchreisende Berühmtheiten bei uns vor, allerdings ohne uns zu sehr zu beeindrucken.

Aber das bedeutet natürlich nicht, daß der "Sinn" der Aussage, daß C vorliegt, vom Sinn der Aussagen abhinge, die jene anderen Ursachen beschreiben. Die Interpretation einer wissenschaftlichen Theorie hängt nur von dem Sachverhalt ab, den sie beschreibt 6 • Das folgt unmittelbar aus dem Prinzip der semantischen Unabhängigkeit. Dieses Ergebnis hat Konsequenzen für die Interpretation der Metaphysik. Eine metaphysische Theorie enthält keinen Hinweis darauf, wie man sie prüfen soll, eine wissenschaftliche Theorie enthält derartige Hinweise, aber dadurch wird nicht ihr ganzer Gehalt prüfbar.

Download PDF sample

Der wissenschaftstheoretische Realismus und die Autorität der Wissenschaften by Paul Feyerabend


by James
4.1

Rated 4.66 of 5 – based on 9 votes