New PDF release: Deutschland und das Weltflüchtlingsproblem

By Carsten Tessmer (auth.), Carsten Tessmer (eds.)

ISBN-10: 3322936287

ISBN-13: 9783322936288

ISBN-10: 3322936295

ISBN-13: 9783322936295

Show description

Read or Download Deutschland und das Weltflüchtlingsproblem PDF

Similar german_10 books

Mark May (auth.)'s Kognition im Umraum PDF

Wie werden räumliche Informationen in Situationen verarbeitet, in denen sich der Akteur in einer realen, vorgestellten oder simulierten Umgebung aufhält oder bewegt? Welchen Beitrag leisten visuelle, auditive, vestibuläre und andere Systeme zur Orientierung im Raum? Wie wird die Rauminformation im Gedächtnis repräsentiert und über fortgesetzte Eigenbewegungen aktualisiert und integriert?

Extra info for Deutschland und das Weltflüchtlingsproblem

Example text

Opitz schwerwiegend beeintrachtigten". Urn wieviel Menschen es sich dabei handelt, ist Gegenstand wissenschaftlicher Kontroversen. Wiihrend die unteren Schiitzungen bei 50 Mio. Menschen liegen, ziihlten Experten des Internationalen Roten Kreuzes schon 1987 auf eine halbe Milliarde Menschen, mit schnell steigender Tendenz. B Zusammenfassend lassen sich sornit irn Rtickblick auf die vergangenen lahrzehnte drei Trends feststellen: Erstens ein signifikantes Ansteigen der weltweiten Wanderbewegungen; zweitens eine ebenso deutliche Zunahrne der ,,Armuts-", vor allern aber der "Urnweltfltichtlinge"; sowie drittens eine Konzentration der Binnen- wie auch der grenztiberschreitenden Wanderbewegungen auf die Regionen des "Stidens".

31 Alfred M. de Zayas: Die Anglo-Amerikaner und die Vertreibung der Deutschen. Vorgeschichte, Verlauf, Folgen, Mtinchen 19853 , S. 199. 32 Erste Anniiherungen an dieses Problem von seiten der historischen Forschung der DDR gab es erst ab Mitte der achtziger Jahre. Vgl. Wolfgang Meinicke: Zur Massenzwangsmigrationen in Mittel- und Osteuropa (1933-1950) 33 sich dort noch weitaus mehr Fltichtlinge auf, da Ostdeutschland oft nur Durchgangsgebiet war. Die zahlenmaBig groBten Vertreibungen fanden in dem der Tschechoslowakei wieder angegliederten Sudetenland (tiber drei Millionen) statt.

In den letzten beiden Jahren sind aber auch mehr als drei Millionen Fltichtlinge freiwillig in ihre Heimat zurtickgekehrt, mehr als eine Million allein nach Afghanistan. 000 Kambodschanern in ihre Heimat erfolgreich abschlieBen. Und im Juni 1993 begann wohl die groBte afrikanische Repatriierungsaktion in der Geschichte des UNHCR: 1,5 Millionen Mosambikaner warten darauf, in ihre Heimat zuriickkehren zu konnen. Zugleich sind jetzt die Vorbereitungen filr die Rtickkehr der 1992 nach Bangladesch geflohenen myanmarischen Fliichtlinge angelaufen.

Download PDF sample

Deutschland und das Weltflüchtlingsproblem by Carsten Tessmer (auth.), Carsten Tessmer (eds.)


by Paul
4.1

Rated 4.89 of 5 – based on 37 votes