Get Die neueren Schweißverfahren PDF

By Dr.-Ing. Paul Schimpke (auth.)

ISBN-10: 3662314142

ISBN-13: 9783662314142

ISBN-10: 3662316218

ISBN-13: 9783662316214

Show description

Read Online or Download Die neueren Schweißverfahren PDF

Similar german_7 books

Get Säkularisierung und Resakralisierung in westlichen PDF

Für die Beschreibung des Verhältnisses von Politik und faith und des Weges der westlichen Gesellschaften in die Moderne bleibt der Begriff der Säkularisierung unverzichtbar. Einer einseitigen Säkularisierungsthese kann aber sowohl empirisch als auch theoretisch widersprochen werden. Die Autoren dieses Bandes beleuchten deshalb aus ideen- und begriffsgeschichtlicher Perspektive die ambivalente Beziehung von Politik und faith.

Extra resources for Die neueren Schweißverfahren

Example text

Die Tecbnik der neueren Schweillverfabren. Wahrend die alten SchweiBverfahren sich auf die einfacheren FaIle del' Blech- und StumpfschweiBung und auf das AnschweiBen gebrochener GuBstucke beschrankten, haben die neueren SchweiBverfahren dem SchweiBen wesentlich groBere Anwendungsgebiete erobert. Unter diesen sind besonders 3* 36 Die Technik der neueren SchweiBverfahren. hervorzuheben: Blech- und HohlkorperschweiBungen auch schwierigster Stucke, Verbesserungen der StumpfschweiBung, SchienenschweiBungen, ausgedehnte ReparaturschweiBungen aller Art und die SchweiBung der Nichteisenmetalle.

Lappte Sch weif3ung moglich, ja sogar vorteilhaft, wenn starkere Beanspruehun. gen der SehweiBna,ht vorkommen. Fig. 36b die in bezug auf Festigkeit wesentlich bessere, doppelt iiberlappte Schweif3ung (doppelte KehlschweiBung). Des weiteren wird, besonders im Schiffbau, noch die Laschensch weiBung ausgefiihrt. In Fig. WA laschte, dreifach geschweiBte Naht, in Fig. so+,~ doppelt verlaschte, an 4 Kehlstellen verschweiBte Naht. b ~~ SchweiBvorgang. mf~rmers verbunden; bei ~ec~s~lstromschwei~ung c ~»»-"»vam 1st dIe Art des Anschlusses glelChgultlg.

50. Vorbereitung der elektrischen WarmschweiBung. brechungen diirfen nicht eintreten. Die sich biIdenden Gase werden durch ein Abzugrohr abgesa ugt. Zur Vorbereitung der SchweiBung werden die Bruchrander ausgearbeitet. Dann ist vor aHem eine Einformung des SchweiBstiicks erforderlich, wie sie Fig. 50 im Schema zeigt. Die SchweiBstelle selbst wird mit Formkohlen (Platten aus Retortenkoks, meist mit Nut und Feder) eingefaBt zur Begrenzung des SchmeIzbads. Zur Vorwarmung wird das Stiick dann mit Feuerungskohle (am besten HolzkohIe) umgeben und weitgehend mit Sand abgedeckt.

Download PDF sample

Die neueren Schweißverfahren by Dr.-Ing. Paul Schimpke (auth.)


by William
4.5

Rated 4.27 of 5 – based on 46 votes