Get Die Notendeckungsvorschriften der wichtigsten PDF

By Hans Deckert

ISBN-10: 3642896197

ISBN-13: 9783642896194

ISBN-10: 3642914764

ISBN-13: 9783642914768

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Die Notendeckungsvorschriften der wichtigsten Zentralnotenbanken PDF

Best german_8 books

New PDF release: Kreislauffunktion in William Harvey’s Schriften

Ergebnisse der vorliegenden Studie wurden am 22. eleven. 1962 im Leibnizkolleg und am 12. 7. 1965 im Medizinisch-Naturwissenschaftlichen Verein, beide Tiibin gen, vorgetragen. Die Untersuchung geht nicht auf die Entdeckungsgeschichte des Kreislaufs ein. Sie beschaftigt sich vielmehr erstens mit jener biologischen Energetik, die HARVEY im AnschluB an antike Vorbilder entwickelt hat.

Get Das gespiegelte Universum: Links, rechts — und der Sturz der PDF

"Das Jahr 1957 conflict vielleicht eines der aufregendsten in der Ge­ schichte der Kernphysik" - so schreibt D. Y. Bugg in der Besprechung eines Buches über Betazerfall within the New Scientist am sixteen. August 1962. "Zu Anfang jenes Jahres ging es wie ein Lauffeuer von exertions zu hard work, daß die Parität nicht erhalten bleibt.

Extra info for Die Notendeckungsvorschriften der wichtigsten Zentralnotenbanken

Sample text

D) Die iihrige Bardeckung. Von den iibrigen Bardeckungsmitteln haben in del' Kriegs- und Nachkriegszeit besonders die Reichs- und Darlehnskassenscheine der Deutschen Reichsbank Bedeutung erlangt. Wenn man VOl' dem Kriege von der Bardeckung erwartete, daB sie zur Notenein16sung dienen konnte, so waren die Reichsund Darlehnskassenscheine keine geeignete Bardeckung. Andererseits wurde das Prinzip del' Beschrankung del' Banknotenausgabe durch die als Bardeckung zugelassenen Reichskassenscheine nicht verletzt, solange das Reich nul' eine geringe, festbegrenzte Menge Reichskassenscheine, die bis zum Kriege 120 Mill.

Die Abnahme der Wechselbestande erscheint noch groBer, wenn die Moratoriumswechsel beriicksichtigt werden, auf die schon bei der Bank von Frankreich hingewiesen. wurde. Es ist anzunehmen, daB diese auch bei anderen Zentralnotenbanken vorhanden gewesen sind, da in fast allen Landern, auBer in Deutschland, bei Kriegsausbruch Moratorien erlassen wurden. Freilich hat nur die Bank von Frankreich ihre Bestande an Moratoriumswechseln regelmaBig veroffentlicht. Erst nach dem Kriege weist dieses Konto eine starkere Abnahme auf.

Von den iibrigen Bardeckungsmitteln haben in del' Kriegs- und Nachkriegszeit besonders die Reichs- und Darlehnskassenscheine der Deutschen Reichsbank Bedeutung erlangt. Wenn man VOl' dem Kriege von der Bardeckung erwartete, daB sie zur Notenein16sung dienen konnte, so waren die Reichsund Darlehnskassenscheine keine geeignete Bardeckung. Andererseits wurde das Prinzip del' Beschrankung del' Banknotenausgabe durch die als Bardeckung zugelassenen Reichskassenscheine nicht verletzt, solange das Reich nul' eine geringe, festbegrenzte Menge Reichskassenscheine, die bis zum Kriege 120 Mill.

Download PDF sample

Die Notendeckungsvorschriften der wichtigsten Zentralnotenbanken by Hans Deckert


by Richard
4.1

Rated 4.21 of 5 – based on 27 votes