Get Die Organisation der Parteien in Russland PDF

By Annette Legutke

ISBN-10: 3322890430

ISBN-13: 9783322890436

ISBN-10: 3531136496

ISBN-13: 9783531136493

Das Buch beschäftigt sich mit der Organisationsbildung von Parteien im postkommunistischen Russland. Bezugnehmend auf die Forschungsergebnisse der foreign vergleichenden Parteienorganisationsforschung werden die folgenden Fragen aufgeworfen: 1. Welche Merkmale kennzeichnen die innere Struktur der russischen Parteien 2. Welche Organisationen sind innerhalb des russischen Kontextes nachweislich effektiver? Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass Parteien, die zentral organisiert sind und einen hohen Oppositionsgrad zu bestehenden Machtstrukturen aufweisen, am effektivsten sind. Die examine macht zugleich deutlich, dass die Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten für Parteien im heutigen Russland begrenzt sind und noch einige institutionelle und strukturelle Weichenstellungen erforderlich sind, bevor Parteien zu aktiven Entscheidungsträgern russischer Politik werden.

Show description

Read or Download Die Organisation der Parteien in Russland PDF

Best german_10 books

Download e-book for iPad: Kognition im Umraum by Mark May (auth.)

Wie werden räumliche Informationen in Situationen verarbeitet, in denen sich der Akteur in einer realen, vorgestellten oder simulierten Umgebung aufhält oder bewegt? Welchen Beitrag leisten visuelle, auditive, vestibuläre und andere Systeme zur Orientierung im Raum? Wie wird die Rauminformation im Gedächtnis repräsentiert und über fortgesetzte Eigenbewegungen aktualisiert und integriert?

Extra resources for Die Organisation der Parteien in Russland

Example text

Uber die grundlegende Ausgestaltung des politischen und okonomischen Systems herrschte stets Konsens. 54 Gruppen einen entscheidenden Einfluss auf den Zusammenhalt der Akteure ausliben, sind es also hier Polarisierungs- und Ideologisierungsgrad, die sich positiv auswirken. Dem Prasidialsystem hingegen inhlirent ist der geringe Stellenwert des auf die Gesetzgebungsfunktion beschrankten Parlaments. Dies spiegelt sich auch in den Strategien der Parteien und Akteure wider: "Parties in a non-parliamentary (presidential) System become oriented primarily towards the office of president.

1m Einzelnen, fasst Giovanni Sartori zusammen, sind es stets die konkrete, 19 Vergleiche die Verfassung der russischen Foderation vom 12. Dezember 1993, in deutscher "Obersetzung beispielsweise bei Schneider 1999. Zur Entstehung des russischen Regierungssysterns wiihrend der Transitionsphase vergleiche vor aHem LinzlStepan 1996: 366-400, Easter 1997, Frye 1997. 53 konstitutionell bedingte Ausgestaltung der Regierungssysteme und ihre Einbettung in politische Traditionen, welche die Vor- und Nachteile eines Regierungssystems, das VerhaItnis zwischen Verfassungsnormen und Verfassungswirklichkeit bestimmen (Sartori 1994).

Indes kann das Modell im Rahmen der vorliegenden Arbeit vemachliissigt werden. SchlieBlich ist das Catch-AII-Prinzip ein Merkrnal der professionellen Wiihlerpartei. Das Kartell-Modell hingegen geht bereits von einer starken Stellung von Parteien innerhalb eines Staatsgebildes aus. Diese stellt erst die Voraussetzung filr die Bildung eines Kartells dar. Zugleich beschreibt das Modell ein Beziehungsgeflecht zwischen Parteien, das erst im zweiten Schritt Rtickschltisse auf die Parteiorganisation einzelner Parteien zuliisst (KatzIMair 1996).

Download PDF sample

Die Organisation der Parteien in Russland by Annette Legutke


by John
4.1

Rated 4.44 of 5 – based on 47 votes