Download e-book for iPad: Einführung in die Mediologie: Facetten der Medienkultur by Régis Debray, Susanne Lötscher (Übersetzer)

By Régis Debray, Susanne Lötscher (Übersetzer)

ISBN-10: 3258065772

ISBN-13: 9783258065779

Show description

Read Online or Download Einführung in die Mediologie: Facetten der Medienkultur PDF

Best german_1 books

Extra info for Einführung in die Mediologie: Facetten der Medienkultur

Sample text

Diese Bahnhöfe, Lagerhallen (das CAPC, Musee dJArt contemporain von Bordeaux, ständige Provokation zwingt zur Reflexion, indem sie durch Überspitzung gleitmusik wird zur Partitur. Ein Museum stellt nicht aus. ) , aber auch die Reisiginstallationen von MERz, (die plastische Erfindung durchleuchtet den Zeitgeist) die Verkehrung von die lebenden Pferde von KouNELLIs, MANZONIS Scheiße in Konservendosen, Hintergrund/Form der Epoche offenbart. Und warnt uns damit, wie zu SMITHSONS Spiral Jetty - all das, was dem Museum zu entkOlTlmen gedachte, beweisen war, vor zwei Illusionen der idealistischen Selbstgefälligkeit: vor um wieder ins Leben zurückzukehren.

Man wird zum hauptberuflichen Mediologen, wenn man eine Schnittstelle zwischen Innerem und Äußerem einrichtet, wenn man faktisch ein <<1naterielles» Dies und ein «geistiges» Jenes nliteinander verknüpft. Das zweite Kapitel im Fünft~n Buch des Glöckners von Notre-Dame hat für uns deshalb emblematischen Wert. Seine These (<

Die Maschine führt, ja ersetzt ganz offen die Hand. Vergeb- sie, «installiert» sie. Dann die institutionellen Mittler: Das Zentrum für zeit- lich: Die Mittler fangen ihn an der Ecke wieder ein. Challenge and response. genössische Kunst (CAC), der FRAC (Fonds Regional dJArt Contemporain)J Der art brut wird schließlich bewertet, katalogisiert, ausgestellt, hinter Glas der öffentliche Auftrag, die Zeitschrift, die Kritik, die Galerie, der Konserva- gestellt, aus dem Verkehr gezogen. Zwischen der Profanierung (deITI Trivia- tor, der «Kurator», die ganzen Schaltstellen, die das «Milieu» oder die «Land- len) und der Heiligung (der Vitrine), der Verstreuung (dem Leben) und der schaft» der Kunst darstellen, verschaffen dieser nicht nur Geltung, sie werden Konzentration (der Sammlung), der Radikalität und der «Promotion» findet zu Triebfedern ihrer Produktion.

Download PDF sample

Einführung in die Mediologie: Facetten der Medienkultur by Régis Debray, Susanne Lötscher (Übersetzer)


by Charles
4.0

Rated 4.52 of 5 – based on 24 votes