Download e-book for iPad: Elemente der Neurologie: auf der Grundlage von Physiologie by Professor Dr. med. Dr. phil. Rudolf Janzen (auth.)

By Professor Dr. med. Dr. phil. Rudolf Janzen (auth.)

ISBN-10: 3642490247

ISBN-13: 9783642490248

ISBN-10: 3642929796

ISBN-13: 9783642929793

Show description

Read or Download Elemente der Neurologie: auf der Grundlage von Physiologie und Klinik PDF

Best german_8 books

Walter L.v. Brunn's Kreislauffunktion in William Harvey’s Schriften PDF

Ergebnisse der vorliegenden Studie wurden am 22. eleven. 1962 im Leibnizkolleg und am 12. 7. 1965 im Medizinisch-Naturwissenschaftlichen Verein, beide Tiibin gen, vorgetragen. Die Untersuchung geht nicht auf die Entdeckungsgeschichte des Kreislaufs ein. Sie beschaftigt sich vielmehr erstens mit jener biologischen Energetik, die HARVEY im AnschluB an antike Vorbilder entwickelt hat.

Read e-book online Das gespiegelte Universum: Links, rechts — und der Sturz der PDF

"Das Jahr 1957 warfare vielleicht eines der aufregendsten in der Ge­ schichte der Kernphysik" - so schreibt D. Y. Bugg in der Besprechung eines Buches über Betazerfall within the New Scientist am sixteen. August 1962. "Zu Anfang jenes Jahres ging es wie ein Lauffeuer von exertions zu hard work, daß die Parität nicht erhalten bleibt.

Extra resources for Elemente der Neurologie: auf der Grundlage von Physiologie und Klinik

Example text

C (nach GRAY u. GUILLERY) Synapsen an D Dendriten 15 Struktur und Funktion des Nervensystems 1. Erregung, Erregbarkeit Axone und Muskelfasern leiten die Erregung uber ihre Oberflache entsprechend der "Alles-oder-Nichts-Charakteristik". Erregung und Erregungsleitung werden, die meisten Daten zugrundegelegt, durch die Membrantheorie am besten erklart; manche Daten lassen sich aber nicht ohne weiteres einordnen. BERNSTEIN hat 1902 die bioelektrischen Phanomene unter Anwendung der physiko-chemischen Grundvorstellungen von NERNST und OSTWALD Zu erklaren versucht; diese Betrachtung hat sich als fruchtbar erwiesen: 1m Zellinneren uberwiegen K+-, Mg++-, Phosphat1onen, extracellular Na+, Ca++, Cl-.

Man faBt diese Informationen zusammen als Tiefensensibilitat. Von besonderem, allgemeinen Interesse sind die Proprioreceptoren der Muskulatur, namlich die Muskelspindeln und Golgischen Sehnenorgane. Die Muskelspindeln sind den Muskelfasern parallel, die Sehnenorgane sind mit ihnen in Serie geschaltet. Das Golgische Sehnenorgan entladt bei jeder Dehnung, erfolge diese passiv oder durch Kontraktion des Muskels. Die Muskelspindel 31 Struktur und Funktion des Nervensystems entladt dauernd, die Entladungsfrequenz ist yom Grade der Spannung abhangig.

Eindeutig ist aber jede "negative Aussage", neimlich fiber solche Wege, welche die Erregung nicht benutzt. Vom Prinzip der negativen Aussage = conclusioJdiagnosis ex negativo wird zu wenig Gebrauch gemacht, obwohl es einen verlaBlichen Weg weist, diejenigen Strukturen aillzufinden, deren intakte Funktion den normalen Ablauf eines bestimmten Phiinomens gewahrleistet. Das Prinzip, durch negative Aussagen positiv zu lokalisieren, gilt in besonderem MaBe auch fiir die diagnostische Verwertung pathologischer Hirnleistungen.

Download PDF sample

Elemente der Neurologie: auf der Grundlage von Physiologie und Klinik by Professor Dr. med. Dr. phil. Rudolf Janzen (auth.)


by Jason
4.3

Rated 4.65 of 5 – based on 17 votes