Read e-book online Entscheidungszufriedenheit. Grundidee, theoretisches Konzept PDF

By Mark Heitmann, Prof. Dr. Andreas Herrmann

ISBN-10: 3835000683

ISBN-13: 9783835000681

Mark Heitmann erklärt das neue Konstrukt Entscheidungszufriedenheit und berücksichtigt gleichzeitig die direkten Effekte vom Erlebnis der Kaufentscheidung auf die Konsumzufriedenheit insgesamt. Seine Erkenntnisse überprüft er anschließend mit Hilfe eines Samples von 661 Consumer-Electronics-Kunden. Auf dieser foundation lässt sich das Handlungsrepertoire von Marketingmanagern erweitern und die Zufriedenheit der Kunden differenzierter als bislang beeinflussen.

Show description

Read Online or Download Entscheidungszufriedenheit. Grundidee, theoretisches Konzept und empirische Befunde PDF

Best german_1 books

Additional info for Entscheidungszufriedenheit. Grundidee, theoretisches Konzept und empirische Befunde

Sample text

26 A. Relevanz und theoretisch-begriffliche Grundlagen (Fischer und Wiswede 2002: 241). Voraussetzungen fur Dissonanzen sind die personliche Verantwortlichkeit fur eine Entscheidung (vgl. Brehm und Cohen 1962: 7ff), die Irreversibilitat negativer Konsequenzen (vgl. Davis und Jones 1960: 402) und die Wichtigkeit der dissonanten kognitiven Elemente fur den Entscheider (vgl. Festinger et al. 1978: 28). Entstandene Dissonanzen konnen Kunden besonders leicht durch die Anpassung von Kognitionen ausgleichen (Frey und Glaska 1993: 284).

Auch Weber und Johnson 2004). Fiir diese Untersuchung kann konstatiert werden, dafi Einstellungen aufgrund mangelnder Konsistenz, Verfiigbarkeit und Kompatibilitat nicht immer im EntscheidungsprozeB anwendbar sind und sich selbst wiederum durch die Informationsverarbeitung wahrend der Produktauswahl verandem (Ajzen 1996: 307). Einstellungen beinhalten nicht nur eine affektive Komponente, sondem konnen auch durch Gefuhle determiniert werden. ^ Sie kommen spontaner und weniger iiberlegt zustande als Einstellungen (Oliver 1997: 28).

Jedoch kann auch mit diesen Ergebnissen der Kontrasteffekt nicht grundsatzlich ausgeschlossen werden. ^^ Entsprechend versuchen Hovland und KoUegen (Hovland et al. 1957; Sherif und Hovland 1961) mit der Assimilations-Kontrast-Theorie beide Effekte in einem Ansatz zusammenzubringen. Das Modell geht davon aus, daB die GroBe der Diskrepanz zwischen Soil- und Ist-Leistung dartiber bestimmt, ob der Assimilations- oder der Kontrasteffekt einsetzt (Hovland et al. 1957: 217). Nach diesem Modell existieren Ablehnungs- und Akzeptanzbereiche.

Download PDF sample

Entscheidungszufriedenheit. Grundidee, theoretisches Konzept und empirische Befunde by Mark Heitmann, Prof. Dr. Andreas Herrmann


by William
4.3

Rated 4.14 of 5 – based on 41 votes