Read e-book online Erziehungswissenschaftliche Diskurse über Räume der PDF

By Martin Nugel

ISBN-10: 3658052023

ISBN-13: 9783658052027

ISBN-10: 3658052031

ISBN-13: 9783658052034

​Aus der Perspektive der von Foucault entwickelten Kritikform der Genealogie hinterfragt Martin Nugel elementare erziehungswissenschaftliche Raum-/Wissensordnungen kritisch und diskutiert Überlegungen zu einer zukünftigen Bewusstheit anthropologisch und bildungstheoretisch begründeter Produktionen des pädagogischen Raums. Welches Wissen über Raum wird in erziehungswissenschaftlichen Diskursen generiert? Welche Bedeutung haben solche Diskursformationen für eine pädagogische Raumtheorie und -praxis? Erziehungswissenschaftliches Raumwissen wird anhand einer wissenssoziologischen Diskursanalyse rekonstruiert und als gouvernementale Strategie interpretiert. Diese zielt direkt auf die Beherrschbarkeit der räumlichen Bedingungen pädagogischen Handelns (Objekt-Pol) und indirekt auf die Lenkung der pädagogischen Subjekte (Subjekt-Pol).

Show description

Read Online or Download Erziehungswissenschaftliche Diskurse über Räume der Pädagogik: Eine kritische Analyse PDF

Best methodology books

New PDF release: Logic, Methodology and Philosophy of Science, Volume 9:

Those court cases disguise quite a lot of diverse concerns within the box of good judgment, technique and philosophy of technology.

Get New Thinking in Complexity for the Social Sciences and PDF

This ebook makes a speciality of the advance of latest considering in complexity and at the instruments wanted for this new considering, i. e. the advance of a brand new language for complexity. This new language is particularly a lot approximately how a nonlinear complicated truth is a part of real-world complexity. we will begin pondering in complexity concerning the complicated subject matters of our social sciences and arts by way of applying this new language.

Performing Action: Artistry in Human Behaviour and Social by Joseph R. Gusfield PDF

Lately the social sciences and the arts have drawn toward one another in concept and procedure. This rapprochement has resulted in new perceptions of human behaviour by way of sociologists, in addition to new methodological orientations. Sociologist Joseph R. Gusfield attracts upon drama and fiction to teach how human motion is formed by means of the formal dimensions of functionality.

Download e-book for iPad: Taking Evil Seriously by S. Pihlström

Whereas ethical philosophy has usually been understood as an exam of the nice existence, this ebook argues that moral inquiry should still, fairly, commence from an exam of evil and different 'negative' ethical recommendations, comparable to guilt and soreness.

Extra resources for Erziehungswissenschaftliche Diskurse über Räume der Pädagogik: Eine kritische Analyse

Sample text

68) ist. Für die Konstitution und Produktion pädagogischer Räume im weiten Sinne ist eine Vielzahl solcher (unterschiedlichen) Wissensmilieus anzunehmen. m. hinaus, interessieren in der vorliegenden Arbeit die Erziehungswissenschaft als disziplinäres bzw. 36 Entgegen mancher Einschätzung als einer systematisch desensibilisierten Wissenschaft (vgl. Rittelmeyer 2002) hat die Erziehungswissenschaft auf die Konstitution und Produktion von (konkreten) Räumen erheblichen Einfluss und zwar – ihrem Status als wissenschaftlicher Disziplin gemäß – aufgrund ihres spezifischen Wissens, dass sie hierfür generiert, codiert und transformiert.

Schließlich werden methodologische Überlegungen zu einer Forschungsheuristik entwickelt, mit der erziehungswissenschaftliches Raum-Wissen empirisch rekonstruiert werden kann. Die Analyse von Diskursen bzw. Dispositiven erscheint dabei als eine vielversprechende Methode, um die Verbindungslinien von Wissens- und Raumpraktiken zu rekonstruieren. Denn mit Foucault gehe ich davon aus, dass Diskurse räumliche, soziale und subjektive Wirklichkeiten konstituieren oder zumindest präfigurieren. Mit Foucault lässt sich zudem sinnvoll behaupten, dass sich Machtwirkungen erst durch „die Konstellation der Aussagen durch Reflexionen und Ausdifferenzierung sowie die damit verbundene Praxis (…) entwickeln“ (Großkopf 2012, S.

S. ihrer Messbarkeit allein nicht erörtern. Nach der Wirksamkeit zu fragen, ist damit zwar eine notwendige Voraussetzung, aber keine hinreichende, um pädagogische Raum-Fragen angemessen diskutieren zu können. Sicherlich wird niemand mehr ernsthaft bezweifeln wollen, dass auch die räumlich-architektonische Gestaltung von Bildungs- und Erziehungssystemen „sich an der (empirischen) Realität pädagogischer Handlungsfelder und am Wissen darüber orientieren [muss], welche gestaltbaren Einflüsse auf pädagogische Felder einwirken“ (Tippelt; Claassen 2010, S.

Download PDF sample

Erziehungswissenschaftliche Diskurse über Räume der Pädagogik: Eine kritische Analyse by Martin Nugel


by Ronald
4.5

Rated 4.52 of 5 – based on 32 votes