Download PDF by Helmut Kurt Weber (auth.), Prof. Dr. Wolfgang Männel (eds.): Handbuch Kostenrechnung

By Helmut Kurt Weber (auth.), Prof. Dr. Wolfgang Männel (eds.)

ISBN-10: 3322931382

ISBN-13: 9783322931382

ISBN-10: 3322931390

ISBN-13: 9783322931399

Show description

Read or Download Handbuch Kostenrechnung PDF

Best german_10 books

Mark May (auth.)'s Kognition im Umraum PDF

Wie werden räumliche Informationen in Situationen verarbeitet, in denen sich der Akteur in einer realen, vorgestellten oder simulierten Umgebung aufhält oder bewegt? Welchen Beitrag leisten visuelle, auditive, vestibuläre und andere Systeme zur Orientierung im Raum? Wie wird die Rauminformation im Gedächtnis repräsentiert und über fortgesetzte Eigenbewegungen aktualisiert und integriert?

Additional info for Handbuch Kostenrechnung

Sample text

Die anzusetzenden Werte (Verrechnungspreise, Festpreise) sind darauf ausgerichtet, die Mengenabweichungen offenzulegen. Eine so1che Kostenrechnung solI daher als mengenbezogen bezeichnet werden. Der Gewinn und Verlust der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung drucken aus, ob uber die nominale Erhaltung des Eigenkapitals hinaus ein Mehr erwirtschaftet oder das nominal bewertete Eigenkapital geschmalert wurde. Die ErhaItung spielt daher im Rechnungswesen eine erhebliche Rolle. Fur die Ko22 stenrechnung als Betriebsrechnung liegt es nahe, die Erhaltung der Leistungsnihigkeit des Betriebes mit Hilfe von Tageswerten darzuste11en.

Jg. (1988), S. Jg. (1967), S. 749-761; HEINEN, EDMUND: Betriebswirtschaftliche Kostenlehre, 6. , Wiesbaden 1983; HUMMEL, SIEGFRIED - WOLFGANG MANNEL: Kostenrechnung 1,4. , Wiesbaden 1986; KOCH, HELMUT: Grundprobleme der Kostenrechnung, K61n, Opladen 1966; KOSIOL, ERICH: Kosten- und Leistungsrechnung, Berlin, New York 1979; MALTRY, HELMUT: Plankosten- und Prospektivkostenrechnung, Bergisch Gladbach, K6ln 1989; MELLEROWICZ, KONRAD: Kosten und Kostenrechnung, Bd. 1,5. , Berlin, New York 1973; MENRAD SIEGFRIED: Der Kostenbegriff, Berlin 1965; RIEBEL, PAUL: Einzelkostenund Deckungsbeitragsrechnung, 6.

Dies geschieht haufig dadurch, daB unterschieden wird zwischen auszahlungswirksamen bzw. liquiditatswirksamen Kosten und nicht-auszahlungswirksamen bzw. nicht-liquiditatswirksamen Kosten. Diese Unterscheidung wird vor allem innerhalb der Teilkostenrechnung vorgenommen. Ais liquiditatswirksam gelten alle variablen 9 Kosten sowie ein Teil der then Kosten, wie die Lohne und Gehalter, als nichtliquidWitswirksam der andere Teil der then Kosten, wie die Abschreibungen. Kritisch ist dazu zu sagen, daB auch den Abschreibungen Auszahlungen im Anschaffungszeitpunkt des abzuschreibenden Gegenstands zugrundeliegen, wie fast alle Kosten direkt oder indirekt mit Auszahlungen verbunden sind.

Download PDF sample

Handbuch Kostenrechnung by Helmut Kurt Weber (auth.), Prof. Dr. Wolfgang Männel (eds.)


by Edward
4.5

Rated 4.13 of 5 – based on 50 votes