Download e-book for kindle: Konkurrierende Generationen auf dem Arbeitsmarkt: by Reinhold Sackmann

By Reinhold Sackmann

ISBN-10: 3322851206

ISBN-13: 9783322851208

ISBN-10: 3531133128

ISBN-13: 9783531133126

Reinhold Sackmann ist wissenschaftlicher Assistent im Fach Soziologie der Universität Bremen und Projektleiter am DFG-Sonderforschungsbereich 186 "Statuspassagen und Risikolagen im Lebensverlauf".

Show description

Read Online or Download Konkurrierende Generationen auf dem Arbeitsmarkt: Altersstrukturierung in Arbeitsmarkt und Sozialpolitik PDF

Similar german_10 books

Read e-book online Kognition im Umraum PDF

Wie werden räumliche Informationen in Situationen verarbeitet, in denen sich der Akteur in einer realen, vorgestellten oder simulierten Umgebung aufhält oder bewegt? Welchen Beitrag leisten visuelle, auditive, vestibuläre und andere Systeme zur Orientierung im Raum? Wie wird die Rauminformation im Gedächtnis repräsentiert und über fortgesetzte Eigenbewegungen aktualisiert und integriert?

Additional info for Konkurrierende Generationen auf dem Arbeitsmarkt: Altersstrukturierung in Arbeitsmarkt und Sozialpolitik

Example text

Bildungsphasen sind deshalb heute nieht mehr nur der Erwerbsphase vorgelagert. Allgemein war in den letzten Jahrzehnten eine Abkehr von Konzepten der "lebenslangen Besehaftigung" festzustellen. ,,Normalarbeitsverhaltnisse" dieser Art wurden insbesondere naeh den Wirtsehaftskrisen der 70er Jahre "erodiert" dureh befristete Arbeitsverhaltnisse und ZeitarbeitsverhaItnisse (vgl. Osterland 1990; Brose 1990; Berger 1990). Aueh der Ubergang von der Erwerbs- zur Ruhestandsphase entstandardisierte sieh.

Wenn gesellschaftlicher Wandel nur "objektiv" verursacht wird, Kohorten nur yom Wandel instrumentalisiert werden, besteht auch keine Notwendigkeit fUr individuelle Lernprozesse, die zu gesellschaftlichem Wandel ftihren k6nnten. Konsequenterweise behauptet Ryder: "Meine imp1izite Annahme der behaupteten Unabhangigkeit von sozialem Wandel und Kohortendifferenzierung ist. : 851). 14 34 Befragung derselben Personen zu verschiedenen Zeitpunkten. Individuen verhalten sich dernnach sehr stabil in ihrem Lebenslauf.

RentenansprUche gelten hier als nach dem Versicherungsprinzip akkumuliertes Kapital. Bei der Arbeitslosigkeitsversicherung konterkariert die Versicherungslogik einer vorgestellten Aquivalenz zwischen Ein- und Auszahlungen die Vorstellung von Arbeitslosigkeit als Unterbrechung der Erwerbsphase. Nach der Versicherungslogik haben insbesondere Personen, die vor dem Eintritt in eine Arbeitslosigkeitsphase lange eingezahlt haben, einen langen Anspruch auf VersicherungsbezUge. Je langer eine Arbeitslosigkeit allerdings andauert, desto mehr verliert sie ihren Charakter als Ubergangsepisode.

Download PDF sample

Konkurrierende Generationen auf dem Arbeitsmarkt: Altersstrukturierung in Arbeitsmarkt und Sozialpolitik by Reinhold Sackmann


by Steven
4.2

Rated 4.67 of 5 – based on 23 votes