Download PDF by Fritz Pohnert: Kreditwirtschaftliche Wertermittlungen: Typische und

By Fritz Pohnert

ISBN-10: 3322910474

ISBN-13: 9783322910479

ISBN-10: 3409490833

ISBN-13: 9783409490832

In der Literatur über Wertermittlungen beschränken sich die Autoren in ihrer Darstel­ lung normalerweise auf wenige Beispiele. Gewöhnlich handelt es sich um allgemein übliche Standardfälle. Für Objekte, die von der Norm abweichen, ist es mitunter recht mühsam, die an vielen Stellen eingestreuten Hinweise und Andeutungen aufzuspüren. Viele befragte Gutachter empfanden daher den Gedanken an eine Beispielsammlung, auch wenn sie zwangsläufig keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann, als nützlich und förderungs würdig. Mit Hilfe des bereitwillig zur Verfügung gestellten fabrics sowie zugänglicher Wertermittlungen aller paintings, vor allem von den Landesbanken, conflict es und ist es immer wieder möglich, auf sterile und konstruierte Fälle zu verzichten, nur Namen, Ort und Straßenbezeichnungen sowie einige andere das Bankgeheimnis gefährdende Angaben mußten geändert werden. Ärgerliche Hinweise von Behörden und Privatpersonen, daß an dem betreffenden Ort kein Freizeitpark oder Reiterhof existiere, beweisen, daß Einführungen selten gelesen werden. Der Autor versucht den umgekehrten Weg: einen großen Teil des Wertermittlungs­ stoffs aus den Beispielen heraus zu erklären.

Show description

Read Online or Download Kreditwirtschaftliche Wertermittlungen: Typische und atypische Beispiele der Immobilienbewertung PDF

Similar german_10 books

Read e-book online Kognition im Umraum PDF

Wie werden räumliche Informationen in Situationen verarbeitet, in denen sich der Akteur in einer realen, vorgestellten oder simulierten Umgebung aufhält oder bewegt? Welchen Beitrag leisten visuelle, auditive, vestibuläre und andere Systeme zur Orientierung im Raum? Wie wird die Rauminformation im Gedächtnis repräsentiert und über fortgesetzte Eigenbewegungen aktualisiert und integriert?

Extra resources for Kreditwirtschaftliche Wertermittlungen: Typische und atypische Beispiele der Immobilienbewertung

Sample text

Ehel. SACHSE. Ehel. WINFRIED, Frau RAIMUND, Ehel. MOHR, Enel. tilck 15 15 15 15 15 15 132/12 132/11 132/10 132/09 132/08 132/07 Inageaamt .. I Kanal/Siel 0 eigene Kliiranlage Heidelbg. gelegen; Hocnspannungsleltungen; ja III nein 0 nicht erkennbar ousgesprochen schlechte WOhnlage om StodtOja ilnein rand; ~ ausgebaul Versorgung Enlsorgung Uberbauungen wirtschaftliche Einheit Baubesehreibung AIIgenMI.... I eben o o Al tar 0 Bauschein-Nr. _ _ _ _ 0 Batljehr o freislehend 28 J. lltungezuatend 0 gut 0 zufriedenslellend 0 miiBig o Bemerkung __________________________________ yeroocblijssigt durchgrelfende Erneuerungen Xl Hausonschlusse, kIelner Garten te1lweise kIelner.

Es lassen sich eben selbst im Beleihungswert nicht alle Risikofaktoren beriicksichtigen. ) 9) 37 Bei vorgeschriebenen Abschlagen des Beleihungswertes yom Verkehrswert wird allerdings oft der Verkehrswert vorher mehr oder weniger bewuBt zu hoch angesetzt. Manchmal scheut sich auch ein Gutachter zum Verkehrswert iiberhaupt Stellung zu nehmen. Andererseits wird in vielen Instituten der Beleihungswert nicht yom internen - Sachverstandigen, sondern von der Fachabteilung vorgeschlagen. Weyers weist nach, daB eine moglichst objektive Wertermittlung auf der Basis der anerkannten Grundsatze des Bewertungswesens, also z.

46 kann nicht mehr als Eigenheim angesehen werden. 38 • Ii Sparkasse I Konto Nr. - Bauabteilung - Wertermittlung (Uberprlifung der Wertermittlung Architekt Duch, Springe; leicht geklirzt) Antragsteller GrundstUck StraBe. PLZ. Ort Grundbuch I Band/Heft -----------------+-1- - - - - + - - - - I Kartenblalt/Flur Katasterbezeichnung --------------+------li-------------- - - - - - - - - - - - - - - + - - --+1--------- ~---~-----------------Grundstuckseigentiimer --------------------- I. Beschreibung des Grundstiicks 1.

Download PDF sample

Kreditwirtschaftliche Wertermittlungen: Typische und atypische Beispiele der Immobilienbewertung by Fritz Pohnert


by Robert
4.4

Rated 4.29 of 5 – based on 31 votes