Download PDF by Philipp Rode, Bettina Wanschura, Christian Kubesch: Kunst macht Stadt: Vier Fallstudien zur Interaktion von

By Philipp Rode, Bettina Wanschura, Christian Kubesch

ISBN-10: 3531174088

ISBN-13: 9783531174082

Show description

Read Online or Download Kunst macht Stadt: Vier Fallstudien zur Interaktion von Kunst und Stadtquartier. 2. Auflage PDF

Similar german_1 books

Additional info for Kunst macht Stadt: Vier Fallstudien zur Interaktion von Kunst und Stadtquartier. 2. Auflage

Sample text

Kunst in einem urbanen Umfeld muss – will sie nicht nur ‚möblieren’ – Widersprüche schaffen und einer Imageglättung und ‚Verharmonisierung’ ausweichen, Ereignisse und Bewegung erzeugen. Kunst hat das Potenzial, den Fokus auf ausgegrenzte Themen zu richten und neue Handlungsräume zu schaffen7. In der thematischen Ausrichtung ist seit 2005 eine starke Orientierung des Projektes an den Erneuerungsprozessen im Brunnenviertel zu erkennen. Die Themenfelder bis zu diesem Zeitpunkt sind auf die vorhandene sozio-kulturelle Situation im Viertel und den sich daraus ergebenden (gesellschaftspolitisch kontextualisierten) Problemfeldern und Potenzialen fokussiert.

Doch von alle Standln is ans die Königin, und zwar: wannst durch die Brunnengass‘n zum Yppenplatz gehst, do riachst es scho von der Weit‘n die Burenhax‘n, die haase de mit‘n schoarfen Kren, de unschlagbare de, de was a mi am Brunnenmarkt ziagt. Karl Hodina, Brunnenmarkt Anhand des Kunstprojektes SOHO IN OTTAKRING und dem Brunnenviertel werden die Wechselwirkungen zwischen Kunst und dem umgebenden Stadtraum untersucht. Es wird davon ausgegangen, dass einerseits ein Stadtraum bestimmte Voraussetzungen in räumlicher, sozialer, ökonomischer und politischer Hinsicht aufweisen muss, damit ein Kunstprojekt sich nachhaltig entwickeln kann.

ProjektentwicklerInnen, InvestorInnen: Das Interesse konzentriert sich besonders auf die Zielgruppen, die mit den Projekten angesprochen werden sollen, auf die erwarteten finanziellen Renditen, seit wann die ProjektentwicklerInnen im Gebiet investieren und welches die ausschlaggebenden Faktoren für die Investitionen sind. Netzwerkanalyse Als bottom-up Projekt ist SOHO IN OTTAKRING in hohem Maße von sozialen Beziehungen und Netzwerken abhängig. Zum Verständnis des ‚Systems’ SOHO wurde eine Netzwerkanalyse durchgeführt, die in einer Interaktionsmatrix dargestellt wird.

Download PDF sample

Kunst macht Stadt: Vier Fallstudien zur Interaktion von Kunst und Stadtquartier. 2. Auflage by Philipp Rode, Bettina Wanschura, Christian Kubesch


by Donald
4.1

Rated 4.17 of 5 – based on 48 votes