Read e-book online Kunstwerke chemisch betrachtet: Materialien, Analysen, PDF

By Josef Riederer

ISBN-10: 3540105522

ISBN-13: 9783540105527

ISBN-10: 364281588X

ISBN-13: 9783642815881

Naturwissenschaftliche Untersuchungsmethoden gewinnen in der kulturgeschichtlichen Forschung steigende Bedeutung: Neue ana lytische Verfahren, die mit geringsten Probenmengen auskommen, die Automatisierung des Analysenvorganges und die Moglichkeit, groBe Datenmengen mit Rechenprogrammen zu verarbeiten, ha ben zur Vermehrung unserer Kenntnisse iiber Materialien und Herstellungstechniken kulturgeschichtlicher Objekte betracht lich beigetragen. Die Einsicht hat sich durchgesetzt, daB zur Beschreibung historischer Objekte korrekte technologische An gaben ebenso aussagekraftig sein konnen wie stilistische Merk male. Es liegt nicht zuletzt an der Zuriickhaltung der kulturgeschicht lichen Fachrichtungen den scheinbar komplizierten naturwissen schaftlichen Arbeitstechniken gegeniiber, wenn Materialanalysen in kunstgeschichtliche und archaologische Arbeiten bisher selten einbezogen worden sind. Indessen kommt es bei der "Archaome trie" gar nicht darauf an, das Funktionieren von Analysenverfah ren im aspect zu verstehen, so wie es auch beim Photographieren nicht darauf ankommt, die optischen information zu kennen - es ge niigt, die Grundlagen der Verfahren zu kennen, urn diese der eige nen Forschung nutzbar machen zu konnen. Dieses Buch spricht daher den Kunsthistoriker, den Archaolo gen und Ethnologen an, denen ein Zugang zu den Arbeitsweisen eroffnet werden solI, die ihrer Arbeit niitzen konnen; es wendet sich an den Restaurator, dem gegenwartig eine vermittelnde Stel lung zwischen Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften zu kommt, da er sich mit Werkstoff-Fragen, Herstellungstechniken, dem Erhaltungszustand und der Echtheit von Kunstwerken ausein andersetzen muB; und nicht zuletzt solI dem kulturgeschichtlich interessierten Naturwissenschaftler, insbesondere dem Chemiker gezeigt werden, in welchem Umfang analytische Techniken zur Losung kulturgeschichtlicher Probleme beitragen konnen, und VI Vorwort welche reizvollen Aufgaben sich der naturwissenschaftlichen For schung hier bieten."

Show description

Read Online or Download Kunstwerke chemisch betrachtet: Materialien, Analysen, Altersbestimmung PDF

Similar analytic books

Read e-book online Electrochemical Impedance Spectroscopy PDF

Utilizing electrochemical impedance spectroscopy in a wide variety of purposes This booklet offers the heritage and coaching compatible for software of impedance spectroscopy to various purposes, equivalent to corrosion, biomedical units, semiconductors and solid-state units, sensors, batteries, gasoline cells, electrochemical capacitors, dielectric measurements, coatings, electrochromic fabrics, analytical chemistry, and imaging.

HPLC Methods for Recently Approved Pharmaceuticals by George Lunn PDF

An vital source for busy researchersYour time is valuable-too necessary to spend searching in the course of the technical literature looking for the suitable HPLC assay suggestions to your tasks. With HPLC equipment for lately authorized prescribed drugs, you will fast establish and reflect the best techniques to your venture wishes, with no need to consult unique resource courses.

Advances in Chromatography, Volume 40 by Phyllis R. Brown PDF

"Volume forty provides an authoritative number of the easiest and latest learn findings in separation technological know-how. Surveys fresh advancements in excessive performance-liquid (HPLC), reversed-phase liquid (RPLC), countercurrent (CCC), and micellar electrokinetic chromatography (MEKC). "

Download e-book for iPad: Methods in Food Analysis by Rui M. S. Cruz, Igor Khmelinskii, Margarida Vieira

This booklet experiences equipment of research and detection within the sector of meals technological know-how and expertise. every one bankruptcy offers with determination/quantification analyses of caliber parameters in nutrition, overlaying issues resembling lipids, colour, texture, and rheological homes in several foodstuff items. The e-book specializes in the commonest tools of research, proposing methodologies for particular paintings stipulations.

Additional info for Kunstwerke chemisch betrachtet: Materialien, Analysen, Altersbestimmung

Sample text

Chr. nur wenige Einzelanalysen bekannt. Sie zeigen, da~ dort die Entwicklung mit reinem Kupfer, arsenreichem Kupfer, Legierungen von Kupfer mit wenigen Prozenten Eisen, Nickel, Blei oder Zinn einsetzt. Es entsteht der Eindruck, da~ diese Beimengungen unbeabsichtigt bei der Verhiittung der Erze ins Metall gelangten. Auch der Kopf des Sargon aus der Zeit urn 2300 v. , der in Ninive gefunden wurde, besteht aus reinem Kupfer (Spuren unter 1%). Aus Kupfer bestehen auch die in reicher Menge untersuchten Waffen und Gerate des agyptischen Alten Reiches, sowie die meisten Statuetten des Mittleren Reiches, wobei die Arsengehalte bis 3% ansteigen konnen.

Aber andererseits zeigte es sich auch, daR weit auseinanderliegende Lagerstatten geologisch ahnlicher Entstehung, z. B. Fahlerzlagerstatten der Alpen, des Schwarzwaldes und der Mittelgebirge, analytisch kaum unterscheidbare Metalle liefem. Otto und Witter, die ca. 1500 Objekte analysierten, unterschieden Materialgruppen, wie Reinkupfer, Rohkupfer mit 11 Untergruppen, Arsenkupferlegierungen mit 6 Untergruppen, Fahlerzmetalle mit 13 Untergruppen, reine ZinnKupfer-Legierungen und sonstige Kupferlegierungen, wobei aufgrund der unterschiedlichen Gehalte an Spurenelemente 30 Legierungstypen gebildet werden konnten.

It. \ • J . •, I I I 80 I . ILl. II. 1 II II 90%Cu I I ... ~. >-g.. ~. 1 I "I 3 I. 4 5 6 I. 1 I 4 1 6 II I 8 I 10 14 I I Abb. 4. Die Veranderung der Zusammensetzung romischer Sesterzen von Augustus (A) bis Philipp I (P I) (nach Riederer 1974) PI Gill 5 FI I MA I FIr 1 Co AP II! Pb 1 18 w '" '" Jg. ~ t1:I fg 36 Die Ergebnisse der Archaometrie Tabelle 30. Analysen romischer Gerate (nach Riederer 1980) Cu 99,64 94,72 89,35 79,15 83,50 68,75 Sn 4,39 10,16 6,47 9,36 Pb Zn Fe Ni Ag Sb As 0,05 0,22 0,15 0,11 9,83 21,70 0,01 0,03 0,15 20,59 0,01 0,01 0,02 0,04 0,03 0,04 0,01 0,03 0,16 0,49 0,01 0,01 0,01 0,01 0,02 0,01 0,01 0,01 0,03 0,01 0,04 0,02 0,05 0,03 0,04 0,04 0,07 0,08 0,09 0,06 0,10 0,09 Tabelle 31.

Download PDF sample

Kunstwerke chemisch betrachtet: Materialien, Analysen, Altersbestimmung by Josef Riederer


by John
4.1

Rated 4.42 of 5 – based on 26 votes