New PDF release: Miniplant-Technik: in der Prozessindustrie

By Ludwig Deibele, Ralf Dohrn

ISBN-10: 3527307397

ISBN-13: 9783527307395

ISBN-10: 3527609024

ISBN-13: 9783527609024

Content material:
Chapter 1 Der Weg zur Miniplant-Technik – ein historischer Überblick (pages 1–9): Ludwig Deibele
Chapter 2 Grundsätze der Miniplant-Technik (pages 11–16): Ludwig Deibele
Chapter three Voraussetzungen zum Bau von Anlagen der Miniplant-Technik (pages 17–170): Hans Bernd Kuhnhen, Werner Zang and Jurgen Spriewald
Chapter four Stoffdaten und Verfahrensablauf (pages 171–198): Ralf Dohrn and Ludwig Deibele
Chapter five Apparaturen der einzelnen Grundoperationen (pages 199–379): Philip Bahke, Arno Behr, Andrzej Gorak, Achim Hoffmann, Ludwig Deibele, Thomas Runowski, Michael Traving, Jorg Schwarzer, Martin Steiner, Axel Konig, Reiner Laible, Joachim Ritter and Wolfgang Scheibe
Chapter 6 Betrieb von Miniplant-Anlagen (pages 381–385): Juan R. Herguijuela
Chapter 7 Beispiele von Miniplant-Anlagen (pages 387–406): Juan R. Herguijuela
Chapter eight Geht es noch kleiner? (pages 407–417): Andreas Pfennig

Show description

Read or Download Miniplant-Technik: in der Prozessindustrie PDF

Similar german_7 books

Säkularisierung und Resakralisierung in westlichen by Mathias Hildebrandt, Manfred Brocker, Hartmut Behr PDF

Für die Beschreibung des Verhältnisses von Politik und faith und des Weges der westlichen Gesellschaften in die Moderne bleibt der Begriff der Säkularisierung unverzichtbar. Einer einseitigen Säkularisierungsthese kann aber sowohl empirisch als auch theoretisch widersprochen werden. Die Autoren dieses Bandes beleuchten deshalb aus ideen- und begriffsgeschichtlicher Perspektive die ambivalente Beziehung von Politik und faith.

Additional resources for Miniplant-Technik: in der Prozessindustrie

Example text

Für Reaktionsanlagen mit Destillationsaufsatz reichen diese Arbeitshöhen oft nicht aus, bei Destillations- und FlüssigFlüssig-Extraktions-Kolonnenanlagen i. d. R. nicht. Die Improvisationen im bestehenden Laborbau für den Anwender oder den Anlagenbauer sind groß und meist auch zu bewundern. Der finanzielle Aufwand für den Vorortumbau der Labormöbel und der Anlagen ist allerdings sehr hoch. Deshalb müssen für den Arbeitsraum mit Miniplant-Apparaturen und -anlagen neue Richtlinien formuliert und ideenreich umgesetzt werden, wenn die Flexibilität und Mobilität als sehr wichtige Gesichtspunkte für die Miniplant-Technik in den Vordergrund gestellt werden.

B. Chlor, Brom und viele Säuren. Eine relativ gute Beständigkeit besteht ebenfalls gegenüber Laugen. Lediglich Flusssäure, konzentrierte Phosphorsäure und starke Laugen zerstören in Abhängigkeit ihrer Konzentration das Glas oder tragen vor allem bei höheren Temperaturen die Glasoberfläche merklich ab. 3 ist in einschlägigen Untersuchungsmethoden nach DIN/ISO und EN-Vorschriften festgehalten (Abb. 5 und Abb. 6) [2]. 3 Bezeichnung Anteil in wt % SiO2 B2O3 NaO Al2O3 Spurenelemente 80,6 12,5 4,2 2,2 0,5 27 28 3 Voraussetzungen zum Bau von Anlagen der Miniplant-Technik Abb.

Für Produkt- und Betriebsmittelleitungen werden aber nicht nur wegen der hohen Flexibilität Kunststoffschläuche insbesondere aus PTFE eingesetzt, sondern auch aus Edelstahl, wenn vor allem Sicherheitsgründe dafür sprechen und Korrosionsprobleme nicht von Bedeutung sind. Hier wird ein breit gefächertes Abb. 15 Glasgewindeverschraubung aus Kunststoff für Rohre und Schläuche aus Glas, Metall und Kunststoff. 45 46 3 Voraussetzungen zum Bau von Anlagen der Miniplant-Technik Angebot an Schneidringverbindungen genutzt.

Download PDF sample

Miniplant-Technik: in der Prozessindustrie by Ludwig Deibele, Ralf Dohrn


by Thomas
4.0

Rated 4.77 of 5 – based on 21 votes