Get Organisatorische Gestaltung durch Selbstorganisation: PDF

By Wilfried Gebhardt

ISBN-10: 3322913252

ISBN-13: 9783322913258

ISBN-10: 3409132694

ISBN-13: 9783409132695

Dr. Wilfried Gebhardt warfare wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Organisationslehre der Universität zu Köln. Er ist heute Assistent der Direktion und Leiter einer Stabsabteilung im Diözesan-Caritas-verband für das Erzbistum Köln sowie Mit-Geschäftsführer der Caritas-Betriebsführung- und Trägergesellschaft mbH (CBT).

Show description

Read or Download Organisatorische Gestaltung durch Selbstorganisation: Konzept — Ökonomische Fundierung — Praktische Umsetzung PDF

Similar german_10 books

Get Kognition im Umraum PDF

Wie werden räumliche Informationen in Situationen verarbeitet, in denen sich der Akteur in einer realen, vorgestellten oder simulierten Umgebung aufhält oder bewegt? Welchen Beitrag leisten visuelle, auditive, vestibuläre und andere Systeme zur Orientierung im Raum? Wie wird die Rauminformation im Gedächtnis repräsentiert und über fortgesetzte Eigenbewegungen aktualisiert und integriert?

Additional info for Organisatorische Gestaltung durch Selbstorganisation: Konzept — Ökonomische Fundierung — Praktische Umsetzung

Sample text

S. ). 19 2 Praxis organisatorischer Gestaltungsarbeit Ziel dieses Kapitels ist es, deutlich werden zu lassen, daß in der Theorie wie in der Praxis organisatorischer Gestaltung eine bestimmte Rationalitätsvorstellung, die insbesondere in der Bewertung organisatorischer Gestaltungsprozesse ihren Niederschlag findet, dominiert. In diesem Sinne dient der erste, empirische Ergebnisse referierende Teil dieses Kapitels vor allem der in die Beschreibung von Organisationsprozessen eingebetteten Wiedergabe von Problemen, und zwar so, wie diese im Rahmen einzelner Untersuchungen von Unternehmungsmitgliedern, insbesondere Organisatoren, genannt oder von den jeweiligen Forschern herausgearbeitet wurden.

21 gebenden allgemeinen Unternehmungsgeschehen - als Ereignisse von kürzerer Dauer betrachtet. Mit dieser Sichtweise unabdingbar verwoben ist die Annahme, daß sich Organisationsprozesse grundsätzlich durch einen Anfang und ein Ende eingrenzen lassen. Erst diese Prämisse isolierbarer organisatorischer Episoden macht es dann schließlich möglich, Organisationsprozesse - wie nachfolgend praktiziert - in Phasen zu zerlegen 12 und entsprechend getrennt zu diskutieren. Diese Art der Betrachtung von Organisationsprozessen als mehrphasige Episoden darf jedoch nicht als Beschreibung organisatorischer Realität mißverstanden werden.

Beispiele hierfür sind Staerkle/Dörler/Draew (1985, S. ren (1982, S. ). Angesprochen sind hier vor allem die Untersuchungen von Kirsch sowie Wilte und deren jeweiligen Schülern. l (1988); vgl. zudem Well:e (1987, S. ) und Kretschmer (1984, S. ). Eine AusnaJune stellen hier Knopf/EsserlKirsch (1978) dar, die sich explizit mit dem 'Abbruch von Reorganisationsprozessen' beschäftigten. 20 Fakultät der Universität zu Köln eine Studie bei der Ford-Werke AG in Köln durch, deren Ziel es war, die eigenen Kenntnisse in bezug auf organisatorische Gestaltungsprozesse weiter zu vertiefen.

Download PDF sample

Organisatorische Gestaltung durch Selbstorganisation: Konzept — Ökonomische Fundierung — Praktische Umsetzung by Wilfried Gebhardt


by George
4.4

Rated 4.31 of 5 – based on 47 votes